Neuigkeiten

brexit europeDer 29. März rückt näher, Sind Sie schon auf einen eventuellen „No Deal Brexit“ vorbereitet? Im Falle eines “No Deal Brexit“ werden alle Transporte mit Handelsgütern zwischen der EU und dem UK der Zollaufsicht unterliegen.Das bedeutet, dass es keinen freien Handelsverkehr mehr gibt und die Güter am Zoll mit den Zolldokumenten abgefertigt werden müssen. HSF Logistics hat sich gut vorbereitet und kann als Zoll-Exporteur laut der Zollgesetzgebung Ihre Zollanmeldungen (Import-, Export- und Versandanmeldungen) abwickeln.

Sollten Sie unseren Service in Anspruch nehmen wollen, wird sich unser Brexit-Team mit Ihnen in Verbindung setzen um über einen “Quickscan“ zu sehen, ob Sie für den Brexit bereit sind. HSF Logistic schickt Ihnen dann vorweg eine Vertretungsvollmacht, die wir Sie bitten vollständig auszufüllen.

checkWenn Sie unseren Zollabfertigungs-Service nutzen möchten, bitten wir Sie nachstehenden Text ergänzend auszufüllen und mailen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Firma (Name………..) mit der EORI Nummer: ……………… möchte vom Zolleabfertigungs-Service von HSF Logistics Gebrauch machen.

Wir bitten um Ihre Anfrage so schnell wie möglich bekanntzumachen, aber nicht später als den 14. März, damit wir das richtig verwalten können.

checkWenn Sie keine Zollabwicklung durch HSF in Anspruch nehmen wollen, sondern nur unsere Transportdienste, benötigen wir von Ihnen vor dem Transport nachstehende Angaben:
  • Kopie Ausfuhranmeldung EX-A mit MRN Nummer
  • Kopie Handelsfaktur
  • Zollagent UK (Name und Ort)
  • T.S.P. Registrationsnummer (Transition Simplified Procedures) von UK Empfanger
isacert-iso9001
lean-and-green
ifs-food
brc-storage-distribution
eko-certificaat
voedsel-en-warenautoriteit